Therapie

bild-rh-06Therapieangebote:

  • Konservative medikamentöse Therapiemethoden: alle Basistherapien einschließlich Kombinationstherapien und Infusionstherapien (bspw. Cyclophosphamid).
  • Gentechnische Therapieverfahren wie TNF-alpha-Blocker, Tocilicumab (RoACTEMRA ®), Abatacept (Orencia ®) und Antikörper gegen CD-20-positive B-Zellen (Rituximab ®)
  • Alle lokaltherapeutischen Interventionen von Gelenkinjektionen bis hin zu Nervenwurzelinfiltrationen und Leitungsanästhesien.
  • Früharthritissprechstunde: Für diese Patienten hoffen wir, eine Wartezeit von weniger als zwei Wochen von Anmeldung bis zur Vorstellung umsetzen zu können. Hierfür ist die schriftliche Anmeldung über eine Ärztin oder einen Arzt erforderlich, da für die Annahme der Patienten bereits spezifische Informationen benötigt werden. Das hierfür vorgesehene Anmeldefax kann in unserem Downloadbereich runtergeladen werden.
  • Das komplette osteologische Angebot von Knochendichtemessung mittels LUNAR Prodigy bis hin zur differenzierten Pharmakotherapie wie etwa Teriparatid (Foresteo ®), Denosumab (Prolia®)